Struktur der Anteilseigner

Element Six besteht aus zwei Unternehmsbereichen; Technologies, das sich zu 100 % im Eigentum der De Beers Group befindet, und Abrasives, das zu etwa 60 % von DeBeers Group und zu etwa 40 % von der weltweit agrierenden Umicore, Gruppe gehalten wird.

De Beers
De Beers wurde 1888 gegründet und ist das weltweit führende Unternehmen für Rohdiamanten mit unerreichter Kompetenz bei der Exploration, dem Abbau und der Vermarktung von Diamanten.

Zusammen mit seinen Joint-Venture-Partnern arbeitet De Beers in mehr als 20 Ländern auf sechs Kontinenten, beschäftigt über 16.000 Menschen und ist der weltgrößte Produzent von Diamanten, mit Bergwerken in ganz Botswana, Namibia, Südafrika und Kanada.

Als Teil der Unternehmensphilosophie engagiert sich De Beers für „Living up to Diamonds“, indem die Mitarbeiter einen dauerhaften Beitrag in den Gemeinden leisten, in denen sie leben und arbeiten. In den Ländern, in denen wir Bergwerke haben, bedeutet dies, dass ein ertragreiches Geschäft durchgeführt wird, während gleichzeitig Regierungen in ihrem Bestreben unterstützt werden, die Bodenschätze in gemeinsam genutztes Volksvermögen zu verwandeln. De Beers unterstützt ein zukunftsfähiges Arbeiten, um eine langfristige positive Entwicklung für Afrika sicherzustellen, und führt dem Kontinent jedes Jahr mehr als 3 Milliarden US $ wieder zu.

Umicore
Umicore ist eine weltweite agierende Materialtechnologie-Gruppe, deren Schwerpunkt auf Anwendungsgebieten liegt, wo Know-how in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie einen Wettbewerbsvoteil bietet. Ihre Tätigkeit konzentriert sich auf vier Geschäftssegmente: Catalysis, Energy Materials, Performance Materials und Recycling, welche in markorientierte . Geschäftsbereiche untergliedert sind, die innovative Werkstoffe und Lösungen bieten, die für das tägliche Leben unerlässlich sind.

Umicore erzielt den Großteil der Umsätze mit grünen Technologien, wie Abgaskatalysatoren, Werkstoffen für wiederaufladbare Batterien und Photovoltaik, Brennstoffzellen sowie Recycling und hat auch das F E Programm entsprechend ausgerichtet.. Umicores vorrangiges Ziel der nachhaltigen Wertschöpfung ist Werkstoffe zu entwickeln, produzieren und recyceln, die dem Anspruch „ Materials for a better life“ gerecht werden.

Umicore hat Produktionsstätten auf allen Kontinenten und betreut einen weltweiten Kundenstamm; sie erwirtschaftete im Jahre 2010 einen Umsatz von 9,7 Milliarden € (2,0 Milliarden € ohne Metalle) und beschäftigt derzeit weltweit etwa 14.400 Mitarbeiter.