Neue Anwendungsgebiete

Neue Anwendungsgebiete

Die verschiedenen außergewöhnlichen Eigenschaften von synthetischem Diamant, zum Beispiel seine Wärmeleitfähigkeit, chemische Reaktionsträgheit und Halbleitereigenschaft, bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Element Six legt durch Innovation den Grundstein für den Erfolg des Kunden.

Durch Innovation unterstützt Element Six die vom Unternehmen bedienten Märkte kontinuierlich mit neuen, eigenen Entwicklungen, die unseren Kunden und dem Endanwender Mehrwert bieten. Dies erreichen wir durch vereinfachten Werkzeugbau und eine konsequent hohe Performance. So entwickeln wir neue Anwendungen und Märkte für synthetischen Diamant, kubisches Bornitrid und die auf Hartmetall basierende Familie von Hochleistungswerkstoffen.

Wir verbessern unsere Schleifmittel kontinuierlich weiter und entwickeln zudem neue Formen von synthetischem Diamant, dessen thermische, optische, chemische und elektronische Eigenschaften zunehmend zur Entwicklung von Wissenschaft und Technologie beitragen.

Wir entwickeln und verbessern Lösungen für bestehende und neue Anwendungen, oft in Zusammenarbeit mit spezialisierten Forschungsinstituten, Kunden und Endnutzern.

Mit der Erfahrung und Kreativität unserer Mitarbeiter möchten wir die einzigartigen Eigenschaften von synthetischem Diamant ausbauen und entwickeln neue Werkstoffklassen, die wiederum neue Technologien möglich machen. So steigern wir die Performance und Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden.

Zum Beispiel hat Element Six Diafilm 200 erfunden, das weltweit erste thermische Material aus synthetischem Diamant, das eine Wärmeleitfähigkeit von mehr als 2000 W/mK bieten kann. Dieses neuartige thermische Spitzenmaterial aus CVD-Diamant* eignet sich für anspruchsvolle Anwendungen mit Hochstrom oder Geräten mit hoher Leistungsdichte.
(CVD = chemical vapour deposition – dt.: chemische Beschichtung aus der Gasphase)

Die vielen außergewöhnlichen Eigenschaften von synthetischem Diamant, wie seine Wärmeleitfähigkeit, chemische Reaktionsträgheit und sein Halbleiterverhalten, bieten zahlreiche Möglichkeiten. Neben Verschleißanwendungen liegt unser Forschungsschwerpunkt auf den Bereichen Energie, Umwelt und Biowissenschaften – die einzige Barriere ist unsere Vorstellungskraft.

Unsere Forschungskooperationen
Wir entwickeln kontinuierlich neue Anwendungen, oft gemeinsam mit spezialisierten Forschungsinstituten, Kunden und Endnutzern. Durch den Austausch von Know-how machen wir synthetischen Diamant sowie Werkstoffe aus kubischem Bornitrid und Hartmetall in all ihren Formen und mit all ihren Eigenschaften nutzbar. Vor allem seine einzigartige Kombination außergewöhnlicher Eigenschaften macht synthetischen Diamant für viele anspruchsvolle Anwendungen zum bevorzugten Material.