Neue Werkstoffe

Neue Werkstoffe

Element Six setzt synthetischen Diamant erfolgreich ein, um die Vermarktung entstehender Technologien zu ermöglichen.

Element Six ist ein Vorreiter wenn es um die Entwicklung innovativer neuer Werkstoffe geht.

Durch Innovation stellt Element Six bestehenden Märkten kontinuierlich neue, urheberrechtlich geschützte Produkte zur Verfügung. Diese neuen Produkte erleichtern den Werkzeugbau und erhöhen die Standzeiten was unseren Kunden und Endnutzer letztendlich enorme Vorteile bringt. Parellel erforschen und entwickeln wir neuartige Anwendungen und Märkte für unseren synthetischen Diamant, kubisches Bornitrid und die auf Hartmetall basierende Gruppe von Werkstoffen.

Zum Beispiel trägt unser neuestes Hochleistungsschleifprodukt aus kubischem Bornitrid, ABN900, Material schneller ab, senkt die Schleifkräfte und verlängert die Werkzeugstandzeit um bis zu 55 %.

Polykristalline beschichtete Produkte
Element Six kann eine dünne Schicht aus synthetischem Diamant auf einer begrenzten Reihe von Keramik- und Refraktärmetallsubstraten produzieren. Diese wird bei Zerspanungswerkzeugen, Gleitkontaktverschleißschutz und Wärmemanagement angewendet. Beschichtungen aus synthetischem Diamant können eine außerordentliche Härte und tribologische Eigenschaften zusammen mit hoher Wärmeleitfähigkeit haben.  

Innovationen für die Zukunft
Wir arbeiten weiter an der Entwicklung neuer Werkstoffe, oft in Zusammenarbeit mit spezialisierten Forschungsinstituten, Kunden und Endnutzern. Diese Kooperationen helfen uns die einzigartigen Eigenschaften unserer Hochleistungswerkstoffe in vollem Umfang nutzbar zu machen.

Wir können diesen wirtschaftlichen Ansatz in unserem gesamten Sortiment an Hochleistungswerkstoffen anwenden:

  • Element Six MasterGrade® Straßenmeißel nutzen urheberrechtlich geschützte Nanotechnologie zur Stärkung der Kobaltbindemittelmatrix. Dies führt zu einer höheren Verschleißfestigkeit und Bruchzähigkeit und somit zu einer Verlängerung der Werkzeugstandzeit von bis zu 50 %.