Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie („Richtline“) beschreibt, wie Element Six Limited und seine Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen („Unternehmen“, „wir“) in den Vereinigten Staaten („USA“) bestimmte, personenbezogene, identifizierbare Information, die wir in den USA von der Europäischen Union („personenbezogene EU-Daten“) erhalten, erheben, verwenden und offenlegen. Diese Richtlinie gilt für die folgenden verbundenen Unternehmen in den USA: Element Six Technologies US Corporation und Element Six US Corporation.

Element Six erkennt an, dass die EU strenge Schutzvorkehrungen für die Handhabung personenbezogener Daten aus der EU getroffen hat, wozu auch die Bereitstellung von ausreichenden Schutzmaßnahmen für personenbezogenen Daten, die nach außerhalb der EU übertragen werden, gehört. Zur Bereitstellung von ausreichendem Schutz für bestimmte personenbezogene Daten aus der EU über Unternehmenskunden und -zulieferer, die in den USA eingehen, hat Element Six beschlossen, sich gemäß dem EU-US Privacy Shield Framework, das vom US Department of Commerce verwaltet wird („Datenschutzrichtlinie“), selbst zu zertifizieren.  Element Six erfüllt die Privacy Shield Principles of Notice, Choice, Accountability for Onward Transfer, Security, Data Integrity and Purpose Limitation, Access, und Recourse, Enforcement und Liability.

Zur Durchsetzung der Compliance mit der Datenschutzrichtlinie unterliegt Element Six der Untersuchungs- und Strafverfolgungsbehörde der US Federal Trade Commission. Für zusätzliche Information zum Datenschutz verweisen wir Sie auf die Website zum Datenschutz des US Department of Commerce bei: https://www.privacyshield.gov. Zur Einsicht in die Repräsentation von Element Six auf der Datenschutzliste verweisen wir auf die Selbstzertifizierungsliste der Datenschutzrichtlinie des US Department of Commerce, die sich hier befindet: https://www.privacyshield.gov/list

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus der EU zur Bereitstellung für die von Ihnen gewünschten Informationen und Serviceleistungen sowie für Marketing-, Vertriebs- und Produktentwicklungszwecke. Element Six bearbeitet personenbezogene Daten aus der EU nur so, wie es sich mit den Zwecken, für die Element Six diese erhoben hat, oder für die Zwecke, für die der Betroffene dies zu einem späteren Zeitpunkt erlaubt, vereinbaren lässt. Vor der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten aus der EU zu einem Zweck, der sich von dem, zu dem wir sie erhoben haben oder für den Sie uns dies zu einem späteren Zeitpunkt erlaubt haben, erheblich unterscheidet, werden wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich hiervon auszuschließen. Element Six erhält angemessene Verfahren aufrecht, die dazu beitragen, sicherzustellen, dass personenbezogene Daten aus der EU für den für sie bestimmten Zweck verlässlich, korrekt, vollständig sowie aktuell sind.

Datenübertragung an Dritte

Vertreter oder Dienstleister Dritter. Wir können möglicherweise personenbezogene Daten aus der EU an unsere drittparteilichen Vertreter oder Dienstleister übertragen, die in unserem Auftrag arbeiten. Wo aufgrund des Datenschutzes erforderlich, schließen wir mit diesen drittparteilichen Vertretern und Dienstleistern Verträge ab, die verlangen, dass sie dasselbe Schutzniveau liefern, das der Datenschutz verlangt, und die Nutzung der Daten auf die Dienstleistungen, die sie in unserem Auftrag erbringen, beschränken. Wir unternehmen angemessene und entsprechende Schritte, um zu gewährleisten, dass drittparteiliche Vertreter und Dienstleister personenbezogene Daten aus der EU entsprechend den Verpflichtungen unserer Datenschutzrichtlinie bearbeiten und unbefugte Bearbeitung stoppen und unterbinden. Wir bleiben unter bestimmten Umständen möglicherweise für die drittparteilichen Vertreter und Dienstleister, die in unserem Auftrag arbeiten, in Bezug auf deren Handhabung personenbezogener Daten aus der EU, die wir an sie übertragen, verantwortlich.

Offenlegung aus Gründen nationaler Sicherheit oder gesetzlicher Bestimmungen.

Es ist möglich, dass wir unter gewissen Umständen Ihre personenbezogenen Daten aus der EU aufgrund berechtigter Forderungen seitens öffentlicher Behörden offenlegen müssen, wozu auch die Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Gesetzesvorschriften zählt.

Sicherheit

Element Six trifft angemessene und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten aus der EU entsprechend der Datenschutzrichtlinie vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu schützen.

Zugriffsrechte

Sie sind möglicherweise berechtigt, auf die personenbezogenen Daten aus der EU, die wir über Sie haben, zuzugreifen und zu verlangen, dass wir diese korrigieren, ergänzen oder löschen, wenn sie nicht korrekt sind oder in Zuwiderhandlung der Datenschutzrichtlinie bearbeitet werden. Die Zugriffsrechte bestehen möglicherweise in einigen Fällen nicht, wenn z.B. die Zugriffsmöglichkeit unangemessen, lästig oder kostspielig ist oder wir die Rechte einer anderen Person als derjenigen, die den Zugriff verlangt, beeinträchtigen würden. Wenn Sie Zugriff zwecks Korrektur, Ergänzung oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten aus der EU beantragen möchten, dann können Sie über die nachfolgende Kontaktinformation einen schriftlichen Antrag stellen. Es ist möglich, dass wir zur Bestätigung Ihrer Identität spezifische Information verlangen. In einigen Fällen könnten wir für den Zugriff zu Ihrer Information eine angemessene Gebühr berechnen.

Fragen oder Beschwerden

Sie können Fragen oder Beschwerden über die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten aus der EU an uns bei Element Six (UK) Ltd., Global Innovation Centre, Fermi Avenue, Harwell Oxford, Didcot, Oxfordshire, OX11 0QR, richten. Wir werden alle Beschwerden oder Streitfälle hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aus der EU innerhalb von 45 Tagen nach Eingang Ihrer Beschwerde untersuchen und deren Lösung anstreben. In Bezug auf alle Beschwerden, die nicht behoben werden können, erklären wir uns zu Zusammenarbeit mit SpeakUp by Delloitte bereit. Wenn Sie mit der Handhabung Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sind, dann können Sie sich zwecks zusätzlicher Information und Unterstützung an SpeakUp by Delloitte bei https://www.speak-up-site.com/ wenden.

Bindende Schlichtungsverfahren. Sie können sich möglichweise unter gewissen Umständen für die Lösung Ihrer Beschwerde für ein bindendes Schlichtungsverfahren entscheiden, vorausgesetzt, Sie haben die folgenden Schritte unternommen: (1) Sie haben Ihre Beschwerde direkt an Element Six gerichtet und uns die Möglichkeit zur Beilegung des Problems gegeben; (2) Sie haben die oben angeführten Möglichkeiten zur Beilegung von Streitfällen genutzt und (3) das Problem über die zuständige Datenschutzbehörde vorgetragen und dem US Department of Commerce eine Möglichkeit gegeben, die Beschwerde beizulegen, ohne dass Ihnen hierbei Kosten entstehen. Zusätzliche Information über bindende Schlichtungsverfahren finden Sie im Privacy Shield Framework des US Department of Commerce: Anhang I (Binding Arbitration, d.h. Bindende Schlichtungsverfahren).

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben oder Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten aus der EU beantragen möchten, dann kontaktieren Sie bitte Element Six (UK) Ltd., Global Innovation Centre, Fermi Avenue, Harwell Oxford, Didcot, Oxfordshire, OX11 0QR, GB.

Änderungen an dieser Richtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie gegebenenfalls entsprechend der Datenschutzanforderungen zu ergänzen.

Datum des Inkrafttretens: 30. September 2016
Letze Änderung: 30 September 2016

Nutzungsbedingungen

Sitemap

Datenschutzerklärung

Datenschutzrichtlinie

UK Modern Slavery Act (Britisches Gesetz zur Bekämpfung moderner Sklaverei)

Videoüberwachung

© Element Six 2017. Alle Rechte vorbehalten.